meissner_treppe.jpg (79040 Byte)

 

 

meissner_wiesenweg.jpg (53189 Byte)

meissner_pilze.jpg (68542 Byte)

meissner_steg.jpg (75627 Byte)

meissner_fusswasch.jpg (64033 Byte)

Die Bilder werden mit freundlicher Genehmigung von Forstamtsrat Marco Lenarduzzi, Geschäftsführer des Zweckverbands Naturpark Meißner - Kaufunger Wald gezeigt.

Barfußpfad Hoher Meißner

Naturpark Hoher Meißner, Nordhessen

 

Der Ausgangspunkt des 1,5 km langen Rundwegs mit 30 Fußerlebnis- und Naturerfahrungsstationen liegt am Jugenddorf Hoher Meißner.

Man geht in schöner Mittelgebirgslandschaft über Wald- und Wiesenwege und eine interessante Vielfalt von teilweise ganz ungewöhnlichen Materialien zum Fühlen.

meissner_fichte.jpg (34665 Byte) meissner_stein.jpg (45014 Byte) meissner_sand.jpg (150618 Byte)

Hierbei können die Besucher auch vieles über die Natur lernen und insbesondere über den Rohstoff Holz erfahren, etwa wie groß der Zuwachs im deutschen Wald pro Sekunde ist:

meissner_zuwachs.jpg (85390 Byte)

Für Abwechslung sorgen Balancierstationen und ein Stück durch den Bach. An der Waschstation am Ende können die Füße von den Resten der Schlammstrecke befreit werden, bevor die Schuhe wieder aus dem Regal genommen werden.

Für die Benutzung wird ein Beitrag von 1,00 Euro pro Person erbeten. Der Pfad ist von April bis Oktober geöffnet; genaue Angaben zum Saisonbeginn finden sich auf der Webseite.
 

Anfahrt:

Aus Richtung Kassel wird das Jugenddorf auf der B7 über Hessisch Lichtenau, Hartmuthsachsen, Germerode und Abterode erreicht.
Zum Barfußpfad führen der 1 km lange Erlebnisweg (ab Parkplatz 2) sowie der 2 km lange Zuweg, inkl. Erlebnisweg, vom Parkplatz 3 an der Vockeroder Lindengruppe. Beide sind mit Schuhen zu gehen.

Adresse für das Navigationssystem:

Am Kupferbach, 37290 Meißner-Vockerode
oder N51 1232.0 E9 5252.0