Deutschland

 Österreich

 andere Länder

barfuß in hessenBarfußparks in

Hessen:

 

Bad Endbach im Lahn-Dill-Bergland

Bad Orb im Spessart

Bad Schwalbach im Taunus

Hofbieber in der Rhön

Meißner in Nordhessen

 


Kleinere Barfußpfade:

Bad Homburg:
Die Galerie Fleck unterhält auf dem Gelände der ehemaligen Fleckmühle einen Barfußpark. Er wurde in einem Skulpturenpark von 3500 qm angelegt und bietet die Möglichkeit, 120 verschiedene Materialien zu erfühlen.
Geöffnet in den Sommermonaten von April - Oktober Mi.-Sa. und an Feiertagen von 15.00 bis 20.00 Uhr (und nach telefonischer Vereinbarung)
Adresse: Massenheimer Weg 13 in 61352 Bad Homburg Ober-Eschbach

Bad Nauheim:
Der Gesundheitsgarten beim Gradierbau II kann in seiner Ausgestaltung mit Barfußpfad, Sinnesgarten, Balacier- und Bewegungsstationen als Barfußpark genutzt werden. Eintritt frei.

Buseck bei Gießen:
Schöner Barfußpfad im Außenbereich des Betonwerks am Eltersberg 200 m, 15 Stationen.

Fulda:
Im Auepark lädt ein schön gestalteter 80 m langer Barfußpfad mit 20 verschiedenen Materialien zum Sinneserlebnis ein. Info und Bilder zu dem im Sept. 2006 eröffneten Freizeitangebot finden sich hier.

Wiesbaden:
Zum Erfahrungsfeld von Schloss Freudenberg gehört ein Barfußpfad im Schlosspark. Ein Besuch dieser Einrichtung, die die Ideen von Hugo Kükelhaus zur Sinneswahrnehmung in vorbildlicher Weise verwirklicht hat, ist in jedem Fall lohnend.